Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein
 
 
Sonntag,
11. Dezember 2016,
17 Uhr 00

Heide
Museumsinsel
Trio Kontra
Ein Klaviertrio in höchst ungewöhnlicher Besetzung - Klavier, Violine und Kontrabass (!) - spielt eine unkonventionelle Programmfolge mit Werken von Bach, Bottesini, Rachmaninow, Penderecki und Piazzolla. Ausgesucht und mit Nachdruck empfohlen vom Deutschen Musikrat!
Karten: 22€ / 17€

Sonntag,
05. Februar 2017,
17 Uhr 00

Heide
Museumsinsel
Goldmund Quartett
 
Die vier jungen Männer aus München sind auf dem besten Weg, in die Liga der namhaften Streichquartette aufzusteigen. Mit Streichquartetten von Schubert, Berg und Schumann zeigen sie die vielseitigen Facetten ihrer Interpretationskunst.
Karten: 22€ / 17€

Sonntag,
26. Februar 2017,
17 Uhr 00

Heide
Museumsinsel
„Über die Heide hallet mein Schritt“
- eine musikliterarische Reise mit dem jungen Brahms -
 
Der Rundfunk-Moderator und Musikwissenschaftler Prof. Wolfgang Sandberger berichtet uns von den Konzertreisen und ungewöhnlichen Erlebnissen des jungen Brahms, musikalisch untermalt von jungen Meistern der Lübecker Musikhochschule.
 
Mit Kammermusik-Werken von Johannes Brahms.
Karten: 22€ / 17€

Brahms-Wochen 2017
Mittwoch,
05. April 2017,
19 Uhr 00

Heide
Fachhochschule Westküste · Fritz-Thiedemann-Ring 20
Gegensätze ziehen uns an
Auftakt
 
Elias String Quartet (London) & Thorsten Johanns
 
Auf dem Programm stehen ein frühes Meisterwerk von Mendelssohn und das einzigartige Klarinettenquintett von Johannes Brahms.
Zum Auftakt der Brahms-Wochen rückt ein ungewöhnlicher Konzertort in den Mittelpunkt: die Fachhochschule Westküste mit ihren jungen Studenten aus zahlreichen Ländern wird Gastgeber der Brahms-Gesellschaft. Eingeladen ist das international gefeierte Elias String Quartet aus London, das mit zwei Französinnen, einem Schotten und einem Schweden ebenfalls multinational besetzt ist. Hinzu kommt der phänomenale Klarinettist Thorsten Johanns, der uns bei den Brahms-Wochen 2016 schon den Atem stocken ließ.
Karten: 25.- € / Ermäßigungen

Brahms-Wochen 2017
Mittwoch,
05. April 2017,
21 Uhr 15

Heide
Fachhochschule Westküste · Fritz-Thiedemann-Ring 20
Gegensätze ziehen uns an
Nachtkonzert
 
Elias String Quartet
 
Scottish Folk Tunes
Das „klassische“ Elias String Quartet zeigt sich von einer unerwartet experimentierfreudigen Seite – und spielt mitreißende Fiddle-Musik aus Schottland.

Karten: 12.- € / Freie Platzwahl

Brahms-Wochen 2017
Sonntag,
23. April 2017,
17 Uhr 00

Heide
Museumsinsel · Lüttenheid 40
Heimweh nach Lüttenheid
Liederabend mit Brahmsvertonungen von Klaus Groth-Texten und Liedern von Schubert und Pepping
 
mit Lauren Swan Edwards, Sopran; Ute Döring, Mezzosopran; Jannes Philipp Mönnighoff, Tenor und Phillip Moll, Klavier
 
Der international renommierte Pianist und Liedbegleiter Phillip Moll kommt mit drei exzellenten Sänger|innen und den berührenden Brahms-Liedern nach Texten seines Freundes Klaus Groth.
Das umfangreiche Programm, darunter die berühmte Liedgruppe op. 59 mit dem „Regenlied“ sowie der „Heimweh-Zyklus“, wird durch Brahms’ Vertonungen von Gedichten von Theodor Storm, Joseph Wendig und Willibald Alexis sowie einzelnen Liedern von Schubert und Pepping angereichert.
Karten: 22.- / 17.- € / Ermäßigungen

Brahms-Wochen 2017
Samstag,
06. Mai 2017,
16 Uhr 00

Heide
Kultur Forum Heide-Ost · Friedrich-Elvers-Straße 7
Familienkonzert
Gretas Traum
 
mit Christina Dean (NDR) und vier Kontrabassisten vom NDR Elbphilharmonie Orchester
 
Für Zuhörer ab 3 Jahren und ihre spielfreudigen Angehörigen.
Eine spannende Geschichte, viel Musik und jede Menge Gelegenheiten zum Mitmachen – das bietet das Familienkonzert mit der Konzertpädagogin Christina Dean und den vier Kontrabassisten des berühmten Hamburger Orchesters. Sie erzählen das wunderbare Märchen von Greta, die so gerne fliegen möchte. Einziges Problem: Sie ist ein Nilpferd!
Karten: 5.- € Kinder / 7.- € Erwachsene

Brahms-Wochen 2017
Sonntag,
21. Mai 2017,
11 Uhr 15

Heide
Kino Lichtblick · Süderstraße 24
Filmmatinée
In Zusammenarbeit mit dem FilmClub Heide
 
The Music of Strangers: Yo-Yo Ma and The Silk Road Ensemble
 
Yo-Yo Ma and The Silk Road Ensemble des Regisseurs Morgan Neville erzählt die außergewöhnliche Geschichte des von dem hochrenommierten Cellisten Yo-Yo Ma gegründeten und international besetzten Musikensembles. Der Dokumentarfilm begleitet die Gruppe unterschiedlichster Instrumentalisten, Sänger, Komponisten, Arrangeure, bildender Künstler und Geschichtenerzähler auf ihrer Entdeckungsreise in das Innerste der Musik – um Traditionen zu bewahren, die kulturelle Entwicklung zu prägen und Hoffnung zu wecken. Der Film feierte 2015 seine Weltpremiere auf dem Toronto Film Festival und anschließend seine Deutschlandpremiere bei den 66. Internationalen Filmfestspielen Berlin.
Im Anschluss: Treff im Brahmshaus anlässlich des Internationalen Museumstages.
Karten: 7,50.- € / VVK ab 16.05.2017 an der Kinokasse

Brahms-Wochen 2017
Samstag,
10. Juni 2017,
19 Uhr 00

Wesselburen
St. Bartholomäus-Kirche Wesselburen
Brahms-Preisverleihung an Herbert Blomstedt
Laudatio: Julia Spinola (Journalistin und Biographin von Herbert Blomstedt)
 
Mit Bläsern und Streichern des NDR Elbphilharmonie Orchesters
 
Die Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein verleiht den Brahms-Preis 2017 an Herbert Blomstedt, der seit Jahrzehnten weltweit zu den angesehensten Dirigenten zählt. Der schwedische Maestro war Chefdirigent von berühmten Klangkörpern wie dem Leipziger Gewandhaus-Orchester, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, dem NDR Sinfonieorchester, der San Francisco Symphony – und hat sich mit seinen Interpretationen den aller höchsten Respekt bei der Musikkritik und die Verehrung des Konzertpublikums verdient. In seinem neunten, bald schon zehnten Lebensjahrzehnt dirigiert er immer noch in unfassbarer Frische und mentaler Präsenz die großen Brocken der klassischen Literatur, darunter auch das sinfonische Repertoire von Johannes Brahms. Die Laudatio wird seine aktuelle Biographin Julia Spinola halten. Die musikalische Gestaltung des Abends liegt in den Händen von Mitgliedern des Residenzorchesters der Elbphilharmonie: NDR Elbphilharmonie Brass und dem Noah Quartett.
Karten: 35.- / 29.- / 23.- / 14.- € / Ermäßigungen / Anschließend kleiner Empfang für alle Besucher

Brahms-Wochen 2017
Samstag,
01. Juli 2017,
18 Uhr 30

Heide
Nord-Ostsee Automobile · Lise-Meitner-Straße 1-3
Sommer-Klaviernacht
Das musikalische Sommerfest mit drei Top-Pianisten und Tafelfreuden
 
mit Chi-Ho Han, Aleksandra Mikulska, Lisa Smirnova
 
Beethoven: Sonate A-Dur op. 101 | Schubert/Liszt: Lieder | Chopin: Nocturnes, Polonaisen | Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 12 | Brahms: Paganini-Variationen, Stücke aus op. 76, 116, 118, 119
Mit der im besten Sinne Tradition gewordenen Klaviernacht im Autohaus Nord-Ostsee Automobile gehen die Brahms-Wochen am 1. Juli zu Ende. Zum großen Fest der Tastenkunst heißen wir Chi-Ho Han aus Korea, Aleksandra Mikulska aus Polen und Lisa Smirnova aus Russland willkommen. Die drei Künstler zeigen mit ihren Interpretationen von Werken von Brahms, Chopin, Schubert und Liszt, dass „Globalisierung“ zumindest in der klassischen Musik etwas sehr Positives sein kann. Die drei Auftritte werden in den Konzertpausen wie gewohnt mit kleinen Köstlichkeiten für Gaumen und Seele angereichert.
Karten: 45.- / 39.- € inkl. Sektempfang und Speisen / Ermäßigungen


       Startseite
       Brahms-Wochen
       Brahms-Preis
       Brahms-Haus
       Brahms-Gesellschaft
       Aktuelles
       Veranstaltungen
 
       
Online-Tickets

     Vorverkauf für
       alle Konzerte:
       Reisebüro Biehl,
       Heide:
       Tel. 0481 69531
 
Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V., Lüttenheid 34, 25746 Heide, Impressum
2000-2016 Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V.